KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum
Kinobar auf Facebook
SommerKino auf Facebook
Kinobar auf Instagram




Wochenflyer Kinobar Prager Frühling
24. - 30. November
1. - 7. Dezember
8. - 14. Dezember

Sa 26.11. | So 27.11. | Mo 28.11. | Di 29.11. | Mi 30.11. | Do 01.12. | Fr 02.12. | Sa 03.12.

Aktuell

Best of 2022

Kinder- und Familienkino

Nordische Woche

Special Emir Kusturica

Special WONG KAR-WAI

kNALLTHEATER

[Filmbild]

Everything Everywhere All at Once
englisches Original mit dt. UT

USA 2022 von Daniel Scheinert, Dan Kwan, 141 min., OmU

Die in China geborenen und aufgewachsenen Eheleute Evelyn und Waymond Wang betreiben einen heruntergekommenen Waschsalon und leben in der kleinen Wohnung darüber. Das Leben der Immigrantin verläuft ein wenig chaotisch. Unzufriedene Kunden sind noch ihr kleinstes Problem. Nachdem Evelyn bei ihrer Steuererklärung ein Fehler unterlaufen ist, wird der Waschsalon vom Internal Revenue Service geprüft. Gleichzeitig belästigt Waymond sie ständig mit den Scheidungspapieren, und dann ist da noch Evelyns Vater, der gerade aus China in die USA gekommen ist und dessen Ansprüchen sie genügen will. Sie versucht für das chinesische Neujahrsfest das Essen für mehrere Dutzend Gäste zuzubereiten, und ihre lesbische Tochter Joy will ihre Freundin Becky dazu einladen, um sie der Familie vorzustellen. Bei einem Besuch in der Steuerbehörde übernimmt „Alpha Waymond“ die Kontrolle über ihren Ehemann und erzählt ihr von den vielen Paralleluniversen, die existieren. In einem dieser Universen war Evelyn eine Anführerin. Diese hat die „Verse-Sprung“-Technologie entwickelt, die es den Menschen ermöglicht, auf die Fähigkeiten, Erinnerungen und den Körper ihrer Gegenstücke im Paralleluniversum zuzugreifen. Weil das Multiversum nun von Jobu Tupaki bedroht wird, die nach Belieben von einem Universum ins andere springen und auch Materie manipulieren kann, und Alpha Waymond glaubt, Evelyn könne sie aufhalten, fordert er sie auf, ihr ungenutztes Potenzial zu nutzen, weil sie dies von allen ihrer Versionen in diesem Universum bislang am wenigsten getan hat.

Vorstellungen

Dienstag 29.11.2022 20:00 Uhr
Montag 12.12.2022 19:45 Uhr  (Best of 2022)