KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


NEWS
Wir sind wieder für euch da - im Sommerkino auf der Feinkost und in der Kinobar Prager Frühling. Bei uns könnt ihr keine Vorabreservierung und keinen Vorverkauf tätigen. Die Tickets könnt Ihr jeweils nur vor den Vorstellungen erwerben. Durch die eingeschränkte Platzwahlmöglichkeit bitten wir Euch jeweils pünktlich vor den Vorführungen zu kommen. Wir freuen uns auf euch.

Premieren
ab 11. September DAS ARVO PÄRT GEFÜHL
ab 17. September ÜBER DIE UNENDLICHKEIT, OmU
ab 19. September ÜBER DIE UNENDLICHKEIT
am 19. September 18 Uhr UTA
ab 24. September FUTUR DREI
ab 25. September BODY OF TRUTH

Kinobar Prager Frühling
Kinobar 17. - 23. September
Kinobar 24. - 30. September
Kinobar 1. - 7. Oktober

Sommerkino auf der Feinkost
Sommerkino Verlängerung bis 23. September

So 20.09. | Mo 21.09. | Di 22.09. | Mi 23.09. | Do 24.09. | Fr 25.09. | Sa 26.09. | So 27.09.

Aktuell

27. Leipziger Lesben*Treffen | LeLeTre 2020

Ferienkino

Improtheater für Kinder

Kinder- und Familienkino

Kopfkino / Hörbuchreihe

Off Europa Identität Polska

Sommerkino auf der Feinkost

[Filmbild]

PREMIERE
Futur Drei

Deutschland 2019 von Faraaz Shariat, 92 min.

Der Iraner Parvis (Benjamin Radjaipour) hat als Millenial-Kind iranischer Einwanderer eigentlich ein gutes und behütetes Leben im Wohlstand geführt. Um im provinziellen Hildesheim mal etwas zu erleben, holt er sich seinen Kick bei Grindr-Dates und Raves. Als er einen Ladendiebstahl begeht, muss er daraufhin Sozialstunden als Übersetzer in einer Unterkunft für Geflüchtete leisten. Dort trifft er auf die iranischen Geschwister Banafshe (Banafshe Hourmazdi) und Amon (Eidin Jalali). Wo sich zuerst ein zartes Band der Freundschaft bildete, entwickelt sich mit der Zeit zwischen ihm und Amon eine ernsthafte Liebe. Doch allen Beteiligten klar, Parvis wird eine andere Zukunft in Deutschland haben als die Geschwister...
Am 30. September 20 Uhr in Zusammenarbeit mit der Rosa Luxemburg Stiftung

Vorstellungen

Donnerstag 24.09.2020 20:15 Uhr
Freitag 25.09.2020 21:15 Uhr
Montag 28.09.2020 20:45 Uhr
Mittwoch 30.09.2020 20:00 Uhr