KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


Sommerkino auf der Feinkost | Programmübersicht
April bis September 2019

PREMIEREN
seit August ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD
ab 12.9. ÜBER GRENZEN - DER FILM EINER LANGEN REISE
ab 10.10. DER GLANZ DER UNSICHTBAREN

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 19. - 25.9.2019
Kinobar / 26. - 2.10.2019
Kinobar / 3. - 9.10.2019

Fr 20.09. | Sa 21.09. | So 22.09. | Mo 23.09. | Di 24.09. | Mi 25.09. | Do 26.09. | Fr 27.09.

Aktuell

21. LeLeTre. Leipziger Festival der lesbischen Lebenskunst

Ferienkino

Irres Kino - Psychisch krank im Film

Kinder- und Familienkino

Lateinamerikanische Tage

Migrantinnen DDR

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Push - Für das Grundrecht auf Wohnen

Schweden 2019 von Frederik Gertten, 96 min., Dokumentarfilm

ab ..

Der schwedische Filmemacher Fredrik Gerrten behandelt in seinem Dokumentarfilm eine Thematik, die seit einigen Jahren insbesondere große Städte in Ballungsräumen beschäftigt: Die Wohnungspolitik. Wo früher noch von Gentrifizierung die Rede war, ist dieser Begriff für die Problematik mittlerweile nicht mehr groß genug. Denn in der Zwischenzeit sind Wohnräume vielerorts zu reinsten Anlagemitteln geworden. Die betreffenden Wohnungen sind meist nicht dafür gedacht, dass auch jemand in ihnen wohnt. Oft wechseln ganze Häuser scheinbar über Nacht die Besitzer, und die Bewohner stehen vor dem großen Rätsel, wie sie die plötzlich steigenden Mietpreise zahlen sollen, denn im Gegensatz zur Miete steigt das Einkommen der Bewohner nicht oder nur geringfügig. Genau an diesem Punkt setzt mit Leilani Farha die UN-Spezialreporterin für angemessenes Wohnen an. Ihre Aufgabe ist es, herauszufinden, warum und aus welchen Gründen Menschen aus den Städten verdrängt werden. Dafür reist sie um die ganze Welt und Fredrik Gerrten begleitet sie dabei.