KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


Sommerkino auf der Feinkost | Programmübersicht
April bis September 2019

PREMIEREN
ab 16.5. UNDER THE TREE
ab 23.5. SUNSET OVER HOLLYWOOD
am 23.5. DER STEIN ZUM LEBEN
ab 30.5. HIGH LIFE, OmU
ab 3.6. HIGH LIFE, DF
ab 31.5. MIRAI
ab 6.6. BURNING
ab 7.6. RAMEN SHOP
ab 13.6. THE DEAD DON´T DIE

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 16. - 22.5.2019
Kinobar / 23. - 29.5.2019
Kinobar / 30.5. - 5.6.2019
Kinobar / 6. - 10.6.2019

VORSCHAU Sommerkino auf der Feinkost
Sommerkino Mai
Sommerkino Juni

Di 21.05. | Mi 22.05. | Do 23.05. | Fr 24.05. | Sa 25.05. | So 26.05. | Mo 27.05. | Di 28.05.

Aktuell

Jüdische Woche Leipzig

Kinder- und Familienkino

Leipziger Umwelttage

Off Europa: Mapping Israel

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Preview
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Großbritannien 2017 von Simon Hunter, 102 min.

ab ..

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt.

In der Hauptrolle der forschen aber liebenswerten Edie bahnt sich eine brillant aufspielende Sheila Hancock schnell ihren Weg in die Herzen der Zuschauer. In atemberaubenden Bildern fängt der Film die Schönheit der schottischen Highlands ein und offenbart wie beiläufig die Einmaligkeit des Lebens. Der beglückende Publikumsliebling erzählt von verpassten Chancen, der Erfüllung lang gehegter Träume und vom Mut, seinen eigenen Weg zu gehen.