KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


Sommerkino auf der Feinkost | Programmübersicht
April bis September 2019

PREMIEREN
ab 25.4. AUCH LEBEN IST EINE KUNST-DER FALL MAX EMDEN
ab 16.5. UNDER THE TREE
ab 23.5. SUNSET OVER HOLLYWOOD
ab 30.5. HIGH LIFE

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 25.4. - 1.5.2019
Kinobar / 2. - 8.5.2019
Kinobar / 9. - 15.5.2019

VORSCHAU Sommerkino auf der Feinkost
Sommerkino Mai

Fr 26.04. | Sa 27.04. | So 28.04. | Mo 29.04. | Di 30.04. | Mi 01.05. | Do 02.05. | Fr 03.05.

Aktuell

Jüdische Woche Leipzig

Kinder- und Familienkino

Leipziger Umwelttage

Off Europa: Mapping Israel

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Sonderveranstaltung im Rahmen des Tages der Erneuerbaren Energien 2019
Dark Eden

Deutschland 2018 von Jasmine Herold und Michael Beamish, 80 Min., Dokumentarfilm

Im Norden Kanadas liegt der Ort Fort McMurray. 100.000 Menschen leben dort und ihren Lebens-unterhalt bestreiten sie vor allem durch die Arbeit auf den örtlichen Ölsandfeldern. Diese Felder sind eines der größten Industrieprojekte der Welt. Das ist auch einer der Gründe, warum regelmä-ßig Menschen aus aller Welt im Ort stranden. Denn womit lässt sich besser Geld verdienen, als mit Öl? Doch dieses schnell gemachte Geld hat auch Schattenseiten. Dieses Geld wird auf Kosten der Umwelt und der Gesundheit verdient. So werden hektarweise Waldbestände gerodet, giftige Gase und Abwasser verunreinigen die Luft und gefährliche Krankheiten machen die Runde. Die Filme-macherin Jasmin Herold erfährt dies am eigenen Leib, als ihr Partner Michael David Beamish, den sie bei den Dreharbeiten kennenlernt, an einer besonders aggressiven Krebsform erkrankt. So geht es auch vielen anderen Bewohnern von Fort McMurray. Fortan gehen die Regisseure der Fra-ge nach, warum so viele Menschen das hohe Risiko in Kauf nehmen, nur um an das schnelle Geld zu kommen?
In Kooperation mit der EGL - Energiegenossenschaft Leipzig / Filmgespräch mit Joachim Eckstein (Vorstand der EGL)

Vorstellungen

Sonnabend 27.04.2019 17:00 Uhr